So entsteht Ihr Buch

authentisch, einfühlsam und spannend

Der Treffpunkt

Ich würde mich sehr freuen, Sie in der Barockstadt Fulda begrüßen zu dürfen, in der Mitte Deutschlands gelegen und bequem mit dem ICE oder dem Auto zu erreichen. Dort treffen wir uns an einem ruhigen Platz in einem zentral gelegenen Hotel oder Café. Für das erste Interview benötigen wir circa 6 Stunden, also von ca. 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Die weitere Kommunikation erfolgt via Skype, mittels Voice-Apps, durch Übermittlung von Audio-Dateien, per Mail oder telefonisch.

Sollte es Gründe geben, die gegen ein persönliches Treffen sprechen oder weil Sie im Ausland leben. Kein Problem. Dann skypen oder telefonieren wir!

Die Interviews

Während des persönlichen Treffens (oder unserer Skype-Gespräche) erzählen Sie, wie Ihnen die Gedanken kommen. Ich höre zu. Ein Aufnahmegerät läuft mit. Später halte ich das Erzählte in einem sogenannten Arbeitspapier fest. Ich prüfe Daten und Fakten, recherchiere, ordne nach Themen, erstelle eine Chronologie und entwickele ein Konzept.

In anschließenden Telefonaten frage ich nach, denn nicht alles kann in wenigen Stunden erzählt werden. Ich versuche Hintergründe aufzuspüren, Widersprüche aus dem Weg zu räumen und neue Facetten zu entdecken.

Das Manuskript

Auf Basis des gesamten Materials (Interviews, Telefonate, Recherchen) schreibe ich einen Entwurf: authentisch, einfühlsam und spannend! Doch in Ihrer Sprache, denn Sie sind der Autor/die Autorin. Es folgt in der Regel eine größere und zwei kleinere Überarbeitungen. Danach geht das Manuskript ins Lektorat und wird von einer Diplom-Germanistin geprüft. Sie erhalten von mir eine Ausfertigung im DIN-A4-Format, Hardcover. Auf Wunsch und gegen Aufpreis ein liebevoll gebundenes Buch mit Fotos und integrierten Schriftstücken.

Die Kosten

Ich rechne nach Normseiten á 1.500 Anschläge (inkl. Leertasten) ab, sodass das Manuskript klar zu kalkulieren ist und es keine Rolle spielt, wie häufig wir den Entwurf überarbeiten. Ein individuelles Angebot erstelle ich Ihnen gerne.

Eine Veröffentlichung

Sollte sich Ihr Buch vom Thema her abheben und Sie darüber hinaus in den sozialen Medien aktiv sein, um das Marketing zu unterstützen, könnten wir versuchen, einen klassischen Verlag zu finden. Ansonsten bieten sich zahlreiche Self-Publishing-Möglichkeiten an wie zum Beispiel Tredition, BoD, epubli, KDP (Kindle Direct Publishing) und andere.

Self Publishing, also die selbstständige Veröffentlichung eines Buches durch den Autor/die Autorin oder einen passenden Dienstleister, hat sich zu einem dynamischen Segment im Buchmarkt entwickelt. Aber vor allem ist es eine hervorragende Gelegenheit für (noch) unbekannte Autoren, ihr Buch schnell und unkompliziert einem größeren Publikum vorzustellen.

PR und Marketing

Ob klassischer Verlag oder Self-Publishing, PR- und Marketingaktivitäten gehören dazu. Denn für den Erfolg eines Buches ist wichtig, was nach Drucklegung passiert: Eine eigene Homepage, Präsenz in den sozialen Netzwerken, Pressekontakte, Autorenlesungen … nur so erzeugen Sie größtmögliche Aufmerksamkeit. Auch hierbei stehe ich Ihnen gerne beratend zur Seite.